Samstag, 11. November 2017

Noch Inspiration gesucht?

Manchmal komme ich einfach nicht hinterher, all die schönen Dinge vorzustellen, die mich tagtäglich erfreuen und so manches mal zum Staunen bringen.  Wir haben wieder viele Aussteller gefunden, deren Produkte sie sicherlich wieder begeistern werden.
Die 3-D-Bilder der Dresdner Künstlerin Kerstin Böttcher sind ihre neuesten Werke und einfach wundervoll - ihre Engel mittlerweile Sammlerstücke!



Aus Bremen kommen die Gewürzmühlen und Lichter, die Hergen Böttcher fertigt. Er verwendet ausschließlich einheimische Hölzer. So entstehen nützliche Dinge für den Haushalt und Handschmeichler sind sie sowieso.


Montag, 30. Oktober 2017

Was wir lieben -

eine Liebeserklärung an die Vorweihnachtszeit, an all die schönen Dinge, die uns den Alltag versüßen, die uns ein Lächeln ins Gesicht zaubern, die die Abende glänzen lassen und dem Kopf Glühwein schenken. Wir freuen uns auf diese Zeit und 46 Aussteller werden versuchen, Ihre Wünsche wahr werden zu lassen. 




Montag, 16. Oktober 2017

Oh, wie schön

sind die letzten Tage gewesen und bei diesem wunderbaren Sonnenschein und den sommerlichen Temperaturen verschieben sich die Vorstellungen der wärmenden Dinge ein wenig.

Stattdessen möchte ich die Töpferin C. Herrmann vorstellen, die sich seit vielen Jahren auf das Material Porzellan spezialisiert hat. Ihre filigranen Becher, Vasen und Anhänger sind transparent oder mit zarten Farben und Mustern glasiert und entstehen in ihrem Atelier in Berlin-Buch.

Montag, 2. Oktober 2017

Das kommt - unsere Herbstlooks

Ob wir wollen oder nicht, wir müssen den Sommer loslassen. Für die stürmischen Tage und gegen die Kälte wappnen wir uns mit den wunderbaren Tüchern, Schals und Stulpen aus reinem Kaschmir von "Maschwerk" aus Hamburg. Ihre Farbkombinationen und Muster sind sehr ausgewogen und haben teilweise grafischen Charakter. Das Material spricht für sich: Kaschmir schmeichelt jedem und so freue ich mich sogar auf die kälteren Tage.


Auch Katrin Schmidt aus Dresden und YP-Mode aus Chemnitz haben Stulpen und Schals in Hülle und Fülle. Diese beiden stelle ich das nächste mal vor.
Und wer das Kleinod kennt, der weiß, wie viele andere Dinge es noch zu entdecken gibt.
Wir freuen uns wie immer auf Euch!